August 2016
M D M D F S S
« Feb    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Der Wink der Seele

300-Wildveilchen

Aus der Psychologie weiss man: Durch eine Umbruchsituation, eine Lebenskrise oder eine tief gehende Erfahrung wird u.a. in der Lebensmitte der Wunsch nach einer anderen Lebensweise noch einmal richtig präsent. Gerade dann, wenn wir in den Jahren und Jahrzehnten vorher unserer Seele sozusagen das Wort verboten haben, meldet sich dieser Wunsch umso intensiver.

Der Wink der Seele

Wir sind nun schon ein Stück auf unserem Lebensweg gegangen – unsere Beziehung ist gefestigt oder schaut gerade Veränderungen ins Gesicht, im Beruf ist alles gut austachiert, altbekannt und routiniert und die Kinder sind oder werden nun flügge…

Diesen Beitrag weiterlesen »

Eigen-Sinn

Gerade wieder ist Hochsaison für dieses Thema in meiner Beratungspraxis.

Die Urlaubszeit ist vorbei

und es gab womöglich mal wieder einige Situationen, über die man gestolpert ist: Es hat nicht geklappt, endlich das interessante Buch zu lesen, sich für den Ski-Kurs anzumelden oder ganz spontan die Badesachen zu packen und sich in die Fluten zu werfen… Irgendwie war da nicht die Situation, ein kleines Sonnenbad zu nehmen, den Gedanken nach zu spüren…, den Tag zu pflücken… Diesen Beitrag weiterlesen »

Zeit…

hat einen hohen Stellenwert in unser aller Leben. Sie ist uns kostbar. Wie oft am Tag geschieht es, dass wir uns wünschen, noch mehr davon zu haben…

Libelle200Michael Ende hat mit seinem Roman ‚Momo‘ dem Thema Zeit viel Raum gegeben. Im Einband des Buches steht geschrieben: „Eine gespenstische Gesellschaft ‚grauer Herren‘ ist am Werk und veranlasst immer mehr Menschen, Zeit zu sparen. In Wirklichkeit betrügen sie die Menschen um diese ersparte Zeit und nehmen ihnen alle Lebensfreude. Je mehr die Menschen an Zeit sparen, desto ärmer, kälter und hastiger wird ihr Dasein“… Diesen Beitrag weiterlesen »

Welche Potentiale schlummern in Dir?

300-Blueten1

Zahlen können Schlüssel sein: Für Stärken, Potentiale, Lebensziele oder überhaupt dafür, wie jeder individuell ‚tickt‘. Dafür habe ich die 5-Elemente-Spirale entwickelt. Wenn es Dich interessiert, welche Stärken und Potentiale in Dir schlummern, dann wirf doch mal einen Blick auf die kurzen Zeilen der fünf Element-Tiere; bestimmt ist eins dabei, von dem Du Dich angezogen fühlst…

Die Fünf-Elemente-Tiere aus der 5-Elemente-Spirale

Wir sind eine starke Gemeinschaft. Uns ist bewusst, dass wir Jeder mit seinen Qualitäten individuell für sich stehen. Uns ist auch bewusst, dass wir ohne die anderen Tiere wenig bewirken könnten. Unsere jeweiligen Qualitäten sind unterschiedlich – und doch schwingt in Jedem von uns die Energie des anderen mit. Diesen Beitrag weiterlesen »

Aufschieberitis

„Mist, da war doch noch was…,

das ich nun wirklich schon längst getan haben wollte…“

So oder ähnlich sprechen wir mit uns, wenn uns jeden Tag das selbe Ding den Weg versperrt, uns in Zeitnot bringt oder sogar den ganzen Tag durcheinander wirft.

Ich hörte letztens wieder davon – kennst Du das auch? Da war der Arbeitsbereich der Küche so zugestellt, dass keine Brotscheibe mehr ihren Platz fand… Die Bluse, die längst gebügelt sein sollte, brachte am Morgen Zeitnot… und der Impuls, das Öl im Auto nachzuschauen, ihn aber dann in die Schublade ‚Aufschieberitis zu legen, erwies sich als Tageskiller!

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Zeit für mich!

Sonnenblume300

Was genau ist eigentlich für Jeden

‚Zeit für mich‘?

Ich höre bei meinen Beratungen oft: Ja, nun hatte ich die Ruhe und Zeit für mich – und wusste nichts rechtes damit anzufangen!

Zeit für uns selbst ist sehr individuell und wird so genossen, wie Jemand ganz persönlich aufgestellt ist. Das Alleinsein mit sich selbst auch geniessen zu können, ist eine unterschätzte Kunst, die wir für unsere eigene Zufriedenheit und unser Glück brauchen – und manchmal erst lernen dürfen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Shit happens

oder dumm gelaufen… Wenn uns etwas Unvorhersehbares geschieht…, wenn uns etwas nicht in unser Konzept paßt…, wenn einfach alles schief geht…, dann fühlen wir das oft als ganz persönliche Niederlage – und setzen direkt unseren Perfektionismus in Gang, damit alles wieder in geraden Bahnen läuft. Natürlich ist das gut:

Hinfallen, aufstehen, Krone richten,  weitergehen

Vermeintlich begangene Fehler sind keine Niederlagen, sondern wollen Krone300
uns Chancen und Möglichkeiten zeigen oder auch die Lernerfahrung, die in dem jeweiligen Thema steckt.

Wie kommt es, dass wir Misserfolge als so schlimm empfinden?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Vom Abenteuer Mut

Das Schöne ist: Sobald wir den Mut aufbringen dem Unangenehmen zu begegnen, fühlen wir, dass es fast immer verschwindet und sich in etwas Angenehmes, Schönes oder Wirkliches verwandelt.

– Fritz Perls, Gestalttherapeut –

 Weißt du noch, wie Du als Kind…

Auf Bäume geklettert bist? Dir Schlittschuhe an die Füße gebunden hast? Auf dem Schulweg eine Abkürzung benutzt hast, die Du nicht kanntest? Das Fahrrad für Dich entdeckt und das Fahren erlernt hast? Bestimmt hast Du bei all dem spannenden Tun überhaupt nicht gemerkt, welcher Mut da im Spiel war…?

Mut-600 Diesen Beitrag weiterlesen »

Glück und Glücksgefühl

‚Haste was, biste was‘ ist ein Leitspruch von Konsument!nnen geworden. Wie leicht wird uns allen Glauben gemacht, es bräuchte nur den gewissen Besitz gewisser Konsumprodukte – und schon hätte Mensch sich dadurch automatisch ein hohes Ansehen in der Gesellschaft erkauft. Heute wird wie nie zuvor produziert und gekauft. Warum ist das eigentlich so? Die Werbung verspricht uns

GlückZinie-2-200

Überhaupt geht es beim Kaufen oft um eine Art von Glücksgefühl – es ist allerdings meist von vorübergehender Natur, weil sich sofort nach dem Kauf eines Gegenstandes, Kleidungsstücks oder Mobiliars eine erneute Leere auftut.

Eine Klientin buchte einen Beratungstermin bei mir – sie beschäftigte sich mit ihrem Gefühl: Gerade war ihr bewusst geworden, dass sie ein Riesenarsenal an vielfältigsten Nebensächlichkeiten besass. Mehr, als sie persönlich eigentlich benötigte. Diese Gegenstände quollen in ihrem Heim aus allen Schubladen und Schränken – für sie ein willkommener Anlass, ihr Vorgehen zu hinterfragen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Krisen

Es gibt nichts Schöneres, als wenn in unserem Leben Übersichtlichkeit vorhanden ist und die täglichen Dinge des Alltags nach einer gewissen Vorhersehbarkeit und Ordnung verlaufen. Diese Art der Kontrolle über unser Leben zu haben, zählt zu den sogenannten Grundbedürfnissen der Menschen und geben uns ein Gefühl von ‚Alles im Lot‘.

Diesen Beitrag weiterlesen »